Datenschutzerklärung

Wir, die amazher UG betreiben die Website amazher.com mitsamt Ihren Unterverzeichnissen sowie der dort angebotenen Services und Funktionen (im Folgenden „amazher“).

Mit dieser Datenschutzerklärung möchten wir Ihnen als Nutzer*in von amazher erläutern, welche Daten wir bei der Verwendung von amazher durch Sie als Nutzer*in benötigen und wie wir mit Daten umgehen.

Hiermit kommen wir zugleich unserer Informationspflicht gem. Art. 13 Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) Ihnen gegenüber nach.

Wir nehmen den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten sehr ernst und beachten die anwendbaren datenschutzrechtlichen Bedingungen. Das bedeutet insbesondere, dass wir personenbezogene Daten nur dann verarbeiten, wenn Sie Ihre Zustimmung zur Nutzung der Daten gegeben haben oder sofern das Gesetz die Datenverarbeitung erlaubt. Sollten Sie Fragen oder Anmerkungen zu dieser Datenschutzerklärung haben, nehmen Sie bitte über info@amazher.com Kontakt mit uns auf.

Verantwortlicher und Kontaktmöglichkeiten des Datenschutzbeauftragten

Die datenschutzrechtlich Verantwortliche für die auf unserer Website stattfindenden Datenverarbeitungen ist die

amazher UG

Oberanger 14

82327 Tutzing

Mail: info@amazher.com

Telefon: +49 1604442044

Unser Datenschutzbeauftragter ist erreichbar unter:

amazher UG

– Datenschutzbeauftragter –

Oberanger 14

82327 Tutzing

info@amazher.com

Zwecke und Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung

Allgemeine Nutzung der Website

Wir erheben und speichern im Zuge Ihres Besuchs auf unserer Website grundsätzlich nur dann personenbezogenen Daten, wenn Sie uns diese aktiv mitteilen. Unbeschadet der vorstehenden Grundsätze registriert aber der Webserver unseres Hosters automatisch Zugriffe auf die Websites und dabei insbesondere Ihre IP-Adresse. Ihre IP-Adresse wird jedoch sofort um das letzte Oktett gekürzt und somit anonymisiert.

Zudem legt unser Hoster zur Erhaltung der Systemsicherheit sog. Logfiles an. Diese Logfiles enthalten unter anderem die folgenden Informationen:

Diese Informationen bleiben für uns anonym. Ein Rückschluss auf eine Person ist somit nicht möglich.

Die Verarbeitung Ihrer IP-Adresse während des Verbindungsaufbaus erfolgt, damit wir Ihnen unsere Website zur Verfügung stellen können. Sie basiert auf Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO. Unser berechtigtes Interesse besteht im genannten Zweck.

Newsletter

Wenn Sie sich zu unserem Newsletter anmelden, verwenden wir Ihren Vornamen, Nachnamen und Ihre E-Mail-Adresse, um Ihnen den von Ihnen bestellten Newsletter und/oder Benachrichtigungen zu bestimmten Themen und Veranstaltungen rund um amazher per E-Mail zukommen zu lassen. Sie können Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen und den bestellten Newsletter damit jederzeit wieder abbestellen, indem Sie entweder eine E-Mail an info@amazher.com schicken oder einfach den entsprechenden Link am Ende des Newsletters anwählen.

Affiliate Marketing 

Wir nehmen am Partnerprogramm von Amazon.com Inc. sowie der AWIN AG teil.

Wenn Sie auf ein auf unserer Website oder Newsletter eingebundenes Produkt klicken, das mittels Link mit einem Online-Shop aus dem Netzwerk von Amazon oder AWIN verbunden ist (Affiliate-Link), setzt Amazon oder AWIN ein Cookie auf Ihrem Endgerät und speichert die zugehörige IP-Adresse des Nutzers. Dadurch kann zugeordnet werden, von welcher (Unter-)Seite unseres Angebots Sie genau auf den betreffenden Affiliate-Link geklickt und anschließend das betreffende Produkt beim jeweiligen Online-Shop erworben haben. Damit kann die Herkunft der Bestellung nachvollzogen und unsere Affiliate-Vergütung ordnungsgemäß abgerechnet werden.

Wir erhalten dabei keine personenbezogenen Daten von Amazon oder AWIN von Ihnen, sondern lediglich Angaben zu den getätigten Bestellungen/Höhe der Provisionen, ohne Namen/Anschriften etc. der Besteller. Das Cookie und die IP-Adresse werden ausschließlich zum Zwecke der ordnungsgemäßen Abrechnung der Affiliatevergütung von Amazon oder AWIN gespeichert. Der von Amazon oder AWIN gesetzte Cookie hat eine Gültigkeit von 90 Tagen, die IP-Adresse wird ebenfalls nach spätestens 90 Tagen gelöscht.

Kontaktaufnahme

Nehmen Sie unter der auf unserer Website angegebenen E-Mail-Adresse Kontakt zu uns auf, teilen Sie uns zumindest Ihre E-Mail-Adresse mit sowie gegebenenfalls weitere Informationen, die Sie in Ihrer E-Mail preisgeben. Damit wir Ihr Anliegen bearbeiten können, müssen wir diese Daten verarbeiten. Die Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO. Unser berechtigtes Interesse liegt im soeben genannten Zweck.

Empfänger der Daten

Allgemeine Empfänger

Innerhalb unseres Unternehmens haben jeweils die Abteilungen auf Ihre Daten Zugriff, die für die Bearbeitung der Anliegen zuständig sind. Zudem setzen wir externe Dienstleister ein, soweit wir Leistungen nicht oder nicht sinnvoll selbst vornehmen können. Diese externen Dienstleister sind dabei vor allem Anbieter von IT-Dienstleistungen und Telekommunikationsdienste.

Eine Übermittlung in Drittstaaten findet grundsätzlich nicht statt. Sollte dies ausnahmsweise der Fall sein, weisen wir Sie in dieser Erklärung gesondert darauf hin.

Campaign Monitor

Wir nutzen zum Versand unseres Newsletters den Newsletterprovider CampaignMonitor. Campaign Monitor Pty Ltd.ist ein Angebot der CM Gruppe, 201 Elizabeth St,
Sydney, NSW, Australia 2000(„Campaign Monitor“).

Wenn Sie sich für unseren Newsletter registrieren werden die Daten, die Sie bei der Newsletter-Registrierung angeben, an Campaign Monitor übertragen und dort gespeichert. Nach der Anmeldung erhalten Sie von Campaign Monitor eine E-Mail, um die Anmeldung zu bestätigen (“double opt-in”). Campaign Monitor bietet umfangreiche Analysemöglichkeiten zur Nutzung der Newsletter. Diese Analysen sind Gruppenbezogen und werden von uns nicht zur individuellen Auswertung verwendet.

Campaign Monitor nimmt an dem EU-US-Datenschutzschild-Rahmenprogramm des US-Handelsministeriums und der Europäischen Kommission in Bezug auf die Erhebung, Nutzung und Aufbewahrung personenbezogener Daten aus den Mitgliedstaaten des Europäischen Wirtschaftsraums teil. Hier erhalten Sie Informationen dazu, welche Daten Campaign Monitor im Rahmen des EU-US-Datenschutzschild-Rahmenprogramms erhebt, verarbeitet und nutzt und für welche Zwecke dies geschieht: https://www.campaignmonitor.com/trust/gdpr-compliance/.

Ergänzende Hinweise zur Datenverarbeitung im Rahmen unserer Präsenzen auf Social-Media-Plattformen

Datenverarbeitung auf unserer Instagram Fanpage 

Wir betreiben diese Fanpage auf der Plattform „Instagram.com“ der Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2 Ireland („Facebook“) (Datenrichtlinie Instagram). Jeder Aufruf und jede Interaktion auf unserer Fanpage führt zu einer Datenverarbeitung, unabhängig davon ob Sie ein Konto bei Instagram oder Facebook besitzen oder nicht. Im Falle eines eingeloggten Kontos führen die Betreiber von Instagram und/oder deren verbundene Unternehmen die Informationen über den Aufruf der Fanpage ggf. mit Ihren Kontoinformationen zusammen und verwenden dies u.U. zur Bildung von Profilen. Wenn Sie eine derartige Profilbildung nicht wünschen, loggen Sie sich vor dem Aufruf unserer Fanpage aus.

Mittels „Instagram Insights“ verarbeiten wir statistische Daten unserer Fanpage wie Geschlecht, Altersbereich, Standort, Seitenaufrufe, Interaktionen und Informationen zu bezahlten Aktivitäten, Reichweite, erreichte Konten, Impressionen und Impressionen pro Tag. Dies geschieht auf Basis unseres berechtigten Interesses (Artikel 6 Absatz 1 f DSGVO) Beiträge auf der Seite attraktiver zu machen oder den richtigen Zeitpunkt für die Veröffentlichung zu finden.

Sie haben das Recht auf Auskunft, Löschung und Berichtigung Ihrer Daten, auf Einschränkung der Verarbeitung, Widerspruch gegen die Verarbeitung, Datenübertragbarkeit und Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde. Diese Rechte können Sie sowohl gegenüber der Facebook Ireland Ltd als auch gegenüber uns info@amazher.com geltend machen, wobei wir Ihre Anfragen nach unserer Vereinbarung mit Facebook dorthin weiterleiten.

Da wir gemeinsam für die Verarbeitung Ihrer Daten verantwortlich sind, haben wir ein Page Controller Addendum mit Facebook.

Datenverarbeitung auf unserer Facebook Fanpage 

Wir betreiben diese Fanpage auf der Plattform der Facebook Inc., 1601 S. California Avenue, Palo Alto, CA, 94304, USA (Datenrichtlinie Facebook). Jeder Aufruf und jede Interaktion auf unserer Fanpage führt zu einer Datenverarbeitung, unabhängig ob Sie ein Facebook-Konto besitzen oder nicht. Im Falle eines eingeloggten Kontos führt die Facebook Inc. die Informationen über den Aufruf der Fanpage mit Ihren Kontoinformationen zusammen und verwendet dies u.U. zur Bildung von Profilen. Wenn Sie eine derartige Profilbildung nicht wünschen, loggen Sie sich vor dem Aufruf unserer Fanpage aus.

Mittels „Facebook Insights“ verarbeiten wir statistische Daten unserer Fanpage wie die Gesamtzahl von Seitenaufrufen, „Gefällt mir“-Angaben, Seitenaktivitäten, Beitragsinteraktionen, Videoansichten, Beitragsreichweiten, Kommentare, geteilte Inhalte, Antworten, den Anteil von weiblichen und männlichen Besuchern unserer Webseite, die Herkunft bezogen auf Land und Stadt, Sprache, Aufrufe und Klicks im Shop, Klicks auf Routenplaner sowie Klicks auf Telefonnummern. Dies geschieht auf Basis unseres berechtigten Interesses (Artikel 6 Absatz 1 f DSGVO) Beiträge auf der Seite attraktiver zu machen oder den richtigen Zeitpunkt für die Veröffentlichung zu finden.

Sie haben das Recht auf Auskunft, Löschung und Berichtigung Ihrer Daten, auf Einschränkung der Verarbeitung, Widerspruch gegen die Verarbeitung, Datenübertragbarkeit und Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde. Diese Rechte können Sie sowohl gegenüber der Facebook Inc. als auch gegenüber uns info@amazher.com geltend machen, wobei wir Ihre Anfragen nach unserer Vereinbarung mit Facebook dorthin weiterleiten.

Da wir gemeinsam für die Verarbeitung Ihrer Daten verantwortlich sind, haben wir ein Page Controller Addendum mit Facebook.

Teilnahme an Gewinnspielen/Aktionen

Soweit Sie über ein Nutzer-Konto beim jeweiligen sozialen Netzwerk verfügen und z.B. bei Facebook oder Instagram an einem von uns veranstalteten Gewinnspiel oder einer ähnlichen Aktion teilnehmen und/oder über die angebotenen Messenger-Funktionalitäten zu uns Kontakt aufnehmen möchten, erheben wir diejenigen Daten von Ihnen, die für die Teilnahme und Durchführung am Gewinnspiel einschließlich der Benachrichtigung über den Gewinn und dessen Versand erforderlich sind. Dies sind in der Regel der Nutzername des Teilnehmers, von den Gewinnern zusätzlich nach Versand der Gewinnbenachrichtigung die Abfrage des Klarnamens und Anschrift sowie ggf. der Email-Adresse. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 b) DSGVO (Verarbeitung ist für die Erfüllung eines vertragsähnlichen Verhältnisses mit dem Betroffenen erforderlich).

Kontaktaufnahme via Messenger/ Direct Message

Wenn Sie per Messenger oder via Direct Message über das jeweilige sozialen Netzwerk Kontakt zu uns aufnehmen möchten, verarbeiten wir in der Regel Ihren Nutzernamen, über den Sie uns kontaktieren und speichern ggf. weitere von Ihnen mitgeteilte Daten (z.B. bei Fragen zu einem von Ihnen gebuchten Abonnement Ihren Namen/Ihre Anschrift), soweit dies zur Bearbeitung/Beantwortung Ihres Anliegens erforderlich ist. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 f) DSGVO (Verarbeitung ist erforderlich zur Wahrung berechtigter Interessen des Verantwortlichen).

Betroffenenrechte

Die Datenschutz-Grundverordnung garantiert Ihnen gewisse Rechte, die Sie uns gegenüber – soweit die gesetzlichen Voraussetzungen vorliegen – geltend machen können.

Insbesondere Widerspruchsrecht und Einwilligung:

Legen Sie Widerspruch ein, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Soweit wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, um Direktwerbung zu betreiben, haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung einzulegen. Widersprechen Sie der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeiten.

Wenn Sie uns eine Einwilligung erteilt haben, haben Sie das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Alle Datenverarbeitungen die wir bis zu Ihrem Widerruf vorgenommen haben, bleiben in diesem Fall rechtmäßig. Zu diesem Zweck können Sie einfach den in jeder Mail enthaltenen Link anklicken und sich von dem E-Mail-Dienst abmelden oder eine Nachricht an [info@amazher.com] schicken. Wenn Sie uns in dieser Nachricht mitteilen, künftig keine E-Mails erhalten zu wollen, werden wir an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse keine Nachrichten mehr versenden.

Pflicht zur Bereitstellung von Daten

Sie haben keine vertragliche, oder gesetzliche Pflicht uns personenbezogene Daten bereitzustellen. Allerdings sind wir ohne die von Ihnen mitgeteilten Daten nicht in der Lage, Ihnen unsere Services anzubieten.

Bestehen von automatisierten Entscheidungsfindungen (einschließlich Profiling)

Wir verwenden keine automatisierten Entscheidungsfindungen die Ihnen gegenüber rechtliche Wirkungen entfaltet oder Sie beeinträchtigt.

Internetspezifische Datenverarbeitungen

Auf unserer Plattform verwenden wir und Dritte überdies Cookies. Dies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und in denen Informationen abgespeichert werden können. Der sog. Local Storage stellt persistenten Speicher in Ihrem Browser zur Verfügung, z.B. für Authentifizierung und Autorisierung. Dort speichern wir eine sogenannte Session mittels eines Cookies. Sessions sind kleine Informationseinheiten.

Wir verwenden Cookies zum einen, um Ihnen gewisse technische Funktionen zur Verfügung zu stellen, wie bspw., dass Sie sich nicht bei jedem Besuch auf unserer Seite neu anmelden müssen. Zudem setzen wir oder Dritte Cookies dazu ein, um Ihr Nutzer*innenverhalten zu analysieren oder Ihnen zielgruppenspezifische Werbung anzuzeigen. Die Rechtsgrundlage in all diesen Fällen ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO. Unser berechtigtes Interesse liegt dabei in den jeweiligen Zwecken.

Im folgenden Abschnitt finden Sie genauere Informationen dazu, was für Technologien wir einsetzen und wie Sie Ihr Widerspruchsrecht dagegen geltend machen können:

Google Analytics

Wir benutzen das Webanalyse-Tool Google Analytics. Google Analytics ist ein Webanalysedienst der Google LLC mit Sitz in 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, U.S.A. („Google“). Wir setzen Google Analytics nur mit der Funktion „anonymizeIP“ ein. Durch diese Funktion wird das letzte Oktett der IP-Adresse entfernt. Eine individuelle Zuordnung scheidet aus diesem Grund aus. Google Analytics verwendet Cookies (zu Cookies siehe oben Ziffer 2), die eine Analyse der Benutzung unserer Seiten durch Sie ermöglicht. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihren Besuch unserer Seiten (Besuchszeitpunkte und die verweisenden Quellen, Details zu den Systemkonfigurationen und Ihrem Provider, einschließlich Ihrer gekürzten IP-Adresse) werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Google wird die genannten Informationen benutzen, um Ihre Nutzung unserer Seiten auszuwerten, um Reports über die Aktivitäten unserer Seiten für uns zusammenzustellen und um weitere mit der der Nutzung unserer Seiten und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen.

Weitere Informationen zur Google LLC und Google Analytics finden Sie unter: (http://www.google.com). Die Datenschutzerklärung von Google finden Sie unter:„http://www.google.com/intl/de/privacypolicy.html#information

Sie können der Datenerhebung, -speicherung und -verwendung durch Google Analytics jederzeit widersprechen. Um der Datenerhebung durch Google Analytics zu widersprechen und diese damit zu deaktivieren, benötigen Sie ein Browser-Add-On. Das Add-On teilt dem JavaScript von Google Analytics mit, dass Sie nicht wünschen, dass Informationen über Ihren Website-Besuch an Google Analytics übermittelt werden. Das Add-On müssen sie herunterladen und installieren. Weitere Informationen dazu, wie sie Google Analytics deaktivieren, sowie weitere Informationen zum Download des Add-Ons finden Sie unter

http://tools.google.com/dlpage/gaoptout.

Die Webanalyse bleibt solange deaktiviert, wie das Add-On von Google nicht seinerseits deaktiviert bzw. gelöscht wird. Daher löschen Sie bitte das Add-On nicht, solange die Webanalyse nicht gewollt ist. Das Add-On ist pro Browser und Rechner gesetzt. Falls Sie unsere Seiten also mit unterschiedlichen Browsern aufrufen, müssen Sie das Add-On gesondert hinzufügen.

Facebook Custom Audiences

Wir verwenden Custom Audiences der Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Irland. Hiermit kann Ihnen – wenn Sie ein Nutzer*innenkonto bei Facebook haben – dort gezielt unsere Werbung angezeigt werden. Hierzu wird durch das Facebook Pixel eine direkte Verbindung ihrer Seite mit den Facebook-Servern hergestellt und Ihre Nutzungsdaten unserer Website an Facebook zu Analyse- und Marketingzwecken übermittelt. Diese Daten können – sofern Sie Facebook-Nutzer*in sind – ihrem Facebook-Konto zugeordnet werden. Durch das Tracking können Ihre Aktivitäten von Facebook so unter Umständen über mehrere Seiten verfolgt werden. Ihre Daten werden dabei von der Facebook Ireland Limited ggf. auf den Servern der Facebook Inc. in den USA verarbeitet. Da der Dienst und über diesen Dienst stattfindende Datenverarbeitungen allein im Verantwortungsbereich von Facebook liegen, haben wir keinerlei Einfluss auf eine mögliche Verarbeitung personenbezogener Daten. Nähere Informationen zur Erhebung und Nutzung der Daten durch Facebook finden Sie in den Datenschutzhinweisen von Facebook unter https://www.facebook.com/policy.php.

Wenn Sie der Nutzung von Facebook Website Custom Audiences widersprechen möchten, können Sie die entsprechenden Einstellungen in Ihrem Facebook Nutzer*inkonto vornehmen unter:

https://www.facebook.com/ads/website_custom_audiences/.

Die Rechtsgrundlage für die Nutzung von Custom Audiences ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO. Unser berechtigtes Interesse liegt darin, Ihnen zielgruppenorientierte Werbung anzuzeigen.

Tutzing, März 2020